Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Informationen & Lageplan

 

Das Restaurant

Küche und Restaurant

Die Farneralp verfügt über ein Restaurant, welches im Jahr 2000 umfassend saniert wurde. Die leistungsfähige Küche ermöglicht die Verpflegung von grossen Gesellschaften.
Weiter besteht besteht die Option für eine Selbstbedienung − somit ist auch bei grossem Gästeandrang eine rasche Bewirtung gewährleistet.

Die Gaststube bietet Platz für rund 50 Gäste an. Der befestigte Aussensitzplatz ist
ca. 150 m² gross und weiter steht ein Saal mit etwa 60 m² Fläche zur Verfügung.
Dieser wurde im Jahr 2013 ausgebaut. Damit erweitert die Farneralp die Angebots-
palette, insbesondere auch für Vereinsanlässe.

Der Schwerpunkt der Alp Farner AG liegt auf dem Restaurant. Ziel ist es, das vorhandene Potenzial optimal zu nutzen. Die Besucherzahl und der Umsatz entwickeln sich sehr erfreulich.

Bei schönem Wetter bietet die Alp Farner einen wunderbaren Ausblick auf die Linthebene, den Zürichsee, die Churfirsten und die Alpenkette. Die Alp ist autofrei und darum sehr ruhig. Der Weg vom Parkplatz Chrinnen zur Alp ist nur mit Ausnahmebewilligung befahrbar.

 

Zur Website des Restaurants

 

Der Landwirtschaftsbetrieb

In der Bergzone 3, unmittelbar angrenzend an das Restaurant, befindet sich der Landwirtschaftsbetrieb. Die landwirtschaftliche Nutzfläche von 9,4 Hektaren besteht aus einer grossen Parzelle südlich der Scheune und ist gut arrondiert. Die Fläche ist maschinell problemlos und rationell bewirtschaftbar. In den Stallungen werden aktuell Mutterkühe gehalten. Die Tierhaltung soll attraktiv, tier- und besucherfreundlich sein.

Der Sömmerungsbetrieb

SömmerungsbetriebDie Fläche von rund 35 Hektaren wird als Rinderalp betrieben. Es werden 80 bis
90 Rinder gesömmert. Für die Landwirte aus dem nördlichen Teil des Kantons Zürich
ist die Alp besonders attraktiv, da die Anfahrtswege sehr kurz sind.

Lageplan

Lageplan FarneralpDie Farneralp liegt auf dem Gemeindegebiet von Goldingen, Kanton St.Gallen, ist aber wegen
der Erschliessung nach Wald, Kanton Zürich, im Zürcher Oberland orientiert. Der Ort ist
optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen im Gebiet Chrinnenberg − Schwarzenberg −
Alp Scheidegg oder Hüttchopf.

 

Die rot markierte Strecke führt zum Parkplatz in der Chrinnen.
Die braune Route zeigt die anschliessende gemütliche Wanderung bis zur Farneralp auf.

 Lageplan Alp Farner AG

 

 

Hosted by WEBLAND.CH